Newsletter


Wir versprechen Ihnen, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen.

Archiv für die Kategorie „Persönlchkeit“

Der Mensch ist, was er denkt

Forschungsergebnisse zeigen, daß jeder Mensch am Tag durchschnittlich 50.000-mal mit sich selbst spricht. Bei den meisten Selbstgesprächen geht es um die eigene Peson. Wissenschaftlern ztufolge sind rund 80% dieser Gespräche negativ.

Es sind die negativen Gedanken, die unser Verhalten kontrollieren. Negative Gedanken haben einen großen Einfluß auf unseren Körper. Sie schwächen ihn, verkrampfen, lassen ihn Schweiß ausbrechen. Positive Gedanken entspannen, schaffen Aufmerksamkeit, bringen Sie zum Lächeln usw. Sie schaffen einfach Wohlbefinden und sind ein wirksamer Schutz gegen viele Krankheiten.

Verlassen Sie die Opferrolle, werden Sie selbstbewußt! Fragen Sie sich ständig: Hilft mir dieser Gedanke oder schadet er mir?

Bei Besprechungen lassen Sie die Gruppen-Teilnehmer erzählen, was sie alle in der letzten Woche Positives erlebt haben. Sie weden staunen, wie sich manche negative Gedanken verflüchtigen.