Newsletter


Wir versprechen Ihnen, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen.

Autorenarchiv

Die Macht der Gedanken

Der Januar geht bereits langsam seinem Ende entgegen, damit ist der erste Monat des neuen Jahres schon fast Vergangenheit. Hatten Sie sich für das neue Jahr gute Vorsätze vorgenommen? Wie viele sind davon noch übrig, wie viele haben Sie bereits umgesetzt?

Mit den Vorsätzen und Wünschen ist das so eine Sache. Sie sind oft nicht mit genügend Willenskraft ausgestattet und geraten deswegen leicht in Vergessenheit. Besser ist es, wenn Sie sich Ziele setzen. Ziele drücken viel stärker eine Verpflichtung aus als Vorsätze. Und diese Verpflichtung beschäftigt auch wesentlich stärker unsere Gedanken.

Da jeder Gedanke zur Verwirklichung drängt, entsteht eine enorme Willenskraft, diese Gedanken auch umzusetzen. Setzen Sie sich Ziele, schreiben Sie sie auf und lesen Sie sie jeden Tag. Sie werden erleben, welche gewaltige Energie die Willenskraft freisetzt. Und Sie werden sich freuen, wenn Sie Ziel für Ziel erreichen.

Stimmen Ihre Zahlen?

Haben Sie genaue Vorstellungen, wo Ihr Unternehmen in 3 bis 5 Jahren steht? – Haben Sie Ihre unternehmerischen und verkäuferischen Aufgaben “im Griff”? – Kommen Sie mit Ihrer Zeit klar, mit Ihren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten…?

Alles Fragen, die über Wohl und Wehe eines Unternehmens entscheiden. Eine große Zahl Unternehmer wird diese Fragen nicht mit “Ja” beantworten können – und Sie?

Wie Sie sich aus dem Hamsterrad des sogenannten “Tagesgeschäftes” befreien können, wie Sie noch mehr Freude an Ihrem Unternehmen gewinnen, erfahren Sie in meinem Praxis-Seminar

6 Erfolgsprinzipien für Unternehmer, Führungskräfte und Verkäufer

Investieren Sie in Zukunftswerte, lassen Sie sich inspirieren für neue Ideen und klare Handlungsschritte aus der Praxis für die Praxis!

Einzelheiten erfahren Sie unter dem Reiter “Termine”

 

Start in die zweite Phase –> unternehmensWert: Mensch

Gut beraten in die Zukunft

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen.

Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien. Nach einer erfolgreichen Modellphase wird das Programm nun bundesweit angeboten.

Geplanter Start: August 2015.

Was halten Sie von erfolgreichen Tagesbesprechungen?

In zahlreichen Unternehmen ist dafür angeblich keine Zeit. Dabei sind richtig durchgeführte Tagesbesprechungen immer ein Erfolg. Zum einen werden alle verantwortlichen Mitarbeiter informiert, zum anderen kann bei Engpässen und Hindernissen sofort sinnvoll gehandelt werden.

Wichtig ist, daß die Besprechung regelmäßig und zum gleichen Zeitpunkt und nur 10 bis 15 Minuten stattfinden. In dieser kurzen Zeit können alle wesentlichen Punkte angesprochen werden. Aus den Engpässen und Hindernissen werden Schlüsse gezogen. Auf diese Weise ist es möglich, die Arbeitsabläufe im Unternehmen ständig zu verbessern und die Fehlerquote zu senken.

Teilnehmen werden an diesen Besprechungen alle Beschäftigten, die Verantwortung tragen. Der Unternehmer oder eine Führungskraft leitet sie. Eine gute Tagesbesprechung fördert die Zusammenarbeit der Gruppe, die Gruppen-Intelligenz, klare und eindeutige Information und wirtschaftliches Produzieren. – Probieren Sie es aus!

Gute Nachricht für den Mittelstand!

An dem EU-Projekt “unternehmensWert: Mensch” beteiligten sich 3000 Unternehmen. Damit ist das Kontingent der Modellphase abgeschlossen.

Geplant ist eine Fortsetzung des Projektes für ganz Deutschland ab April 2015. Es sind noch nicht alle Einzelheiten verabschiedet. Allerdings wird ein Schwerpunkt die Initiierung von Veränderungsprozessen und die Einbeziehung der betrieblichen Interessenvertretung und der Beschäftigten sein.

Auf jeden Fall besteht weiter die große Chance, für innerbetriebliche Veränderungen zur Zukunftsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Fördermittel zu erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unverbindlich von mir.

Praxis-Seminar für Führungskräfte der Druckindustrie

Der so genannte “Innere Schweinehund” läuft uns immer wieder über den Weg. Zu erkennen ist er auf vielfältige Weise: Manchmal werden unberechtigte Kundenwünsche erfüllt, Arbeitsabläufe sind teilweise unwirtschaftlich oder die Bearbeitung gelieferter Druckdaten wird nicht berechnet. In allen Fällen wird Geld verschenkt.

Aus zahlreichen Gesprächen mit Geschäftsführern, Technischen Leitern oder Sachbearbeitern ergab sich eine riesige Palette an “Inneren Schweinehunden”, die so menschlich wie unnötig sind. Sie sind daher verbesserungswürdig und garantiert gewinnsteigernd.

In meinem Praxis-Seminar
Wie Sie durch Aufmerksamkeit und Konsequenz Ihren Gewinn verdoppeln
geht es genau um diese Punkte.

Durch Aufmerksamkeit erkennen Sie eine Reihe von Schwachpunkten, die Ihr Unternehmen viel Geld kosten. Durch Konsequenz reduzieren Sie diese Schwachpunkte, damit das Geld im Unternehmen bleibt.

Zahlreiche der umfangreichen Themen können Sie sofort umsetzen und auf diese Weise den Gewinn Ihres Unternehmens steigern oder verdoppeln.

Dieses grundsolide Seminar ist im wahren Sinn des Wortes Geld wert!

Eine Themenauswahl finden Sie auf dieser Seite unter “Termine”.

Zufriedene Mitarbeiter

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist deutschen Managern ganz wichtig, schreibt die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” am 5. August 2013. Rund 45% der Unternehmen führen regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch und sehen sie als wichtiges Managementinstrument. Dahinter steht die Einsicht, daß nur zufriedene Mitarbeiter auch gute Partner für Kunden sein können. Außerdem leisten sie bessere Arbeit und haben mehr Erfolg.
Als weiterer Punkt spielt die demographische Entwicklung in Deutschland eine große Rolle. Gute Mitarbeiter zu finden und zu halten ist für viele Unternehmen bereits jetzt ein Problem. Es lohnt sich also allemal, in Mitarbeiter zu investieren. Eine gute Mannschaft zahlt sich immer aus, hat dementsprechend die größeren Chancen.
Interessant in diesem Zusammenhang ist, daß über gute Behandlung der Mitarbeiter immer dann berichtet und diskutiert wird, wenn gerade Mangel daran herrscht. Am besten wird es ohnehin den Unternehmen gehen, für die eine gute Personalführung eine Selbstverständlichkeit ist.
Das Projekt “unternehmensWert: Mensch” bietet KMU’s bis 250 Beschäftigten eine großzügige Förderung auch im Bereich der Personalführung. Unter www.unternehmes-wert-mensch.de erfahren Sie mehr.

Erfolgreicher Start des Projektes “unternehmensWert: Mensch”

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie von der EU geförderte Projekt “unternehmensWert: Mensch” hatte einen guten Start. Zahlreiche Unternehmer entschlossen sich zur Teilnahme, weil sie in diesem Angebot eine große Chance sehen, ihr Unternehmen für die Zukunft fit zu machen.

Im Zuge des zunehmenden Facharbeitermangels und des wachsenden Wettbewerbs sind Themen wie Personalführung, Teamentwicklung und Führungskräftenachwuchs auch für KMU’s aktuelle Ansatzpunkte.

Die Themenpalette ist umfangreich angelegt, so daß jedes Untenehmen die für seinen Bereich relevanten Schwerpunkte finden kann. Nutzen Sie die Chance, sich Ihr Unternehmen einmal in Ruhe mit Hilfe eines Fachberaters anzusehen. Verstärken Sie Ihre Stärken und entfernen Sie sich von den meisten Wettbewerbern.

Zugegeben, das ist mit Arbeit verbunden – aber der anschließende Erfolg belohnt die Mühe um ein Vielfaches. Fangen Sie einfach an. Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie mir eine Nachricht.

Gute Nachrichten für den Mittelstand!

 

 

 

 

 

Unter diesem Motto läuft ein Projekt, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der EU gefördert wird.
Angesprochen sind Unternehmen bis 250 Beschäftigte, die zu den Themen Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit und Wissen- und Kompetenzvermittlung in ihre Mitarbeiter investieren wollen.

Jede Unternehmerin und jeder Unternehmer hat die Möglichkeit, mit einer guten Strategie sein Unternehmen für die Zukunft fit zu machen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Fachberatung, die gefördert wird.
Sie erhalten 80% der Beratungskosten als Zuschuß und zahlen nur 20%!

Planen Sie eine strategische Neuausrichtung, Wissensvermittlung in Personalführung oder Verkauf, Verbesserung Ihrer betrieblichen Abläufe usw. Sie haben die Option, die für Sie relevanten Bereiche durch Beratung zukunftsfähig zu machen und damit zum Erfolg zu führen.

Auskünfte erhalten Sie bei mir oder hier.

 

Gewinner geben nicht auf

Wer aufgibt, gewinnt nie.
Wer nie aufgibt, gewinnt.

Manche Menschen haben Wünsche, andere Menschen setzen sich Ziele. Während vielleicht “wünschen” eher passiv assoziiert wird, kommt “Ziele setzen” einer Dynamik schon näher.

Sich Ziele zu setzen, ist die Voraussetzung dafür, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen und für sein Leben die alleinige Verantwortung zu übernehmen.

Das ist immerhin der erste Schritt. Wer sich nicht mehr mit der Herde treiben lassen und seinen eigenen Weg gehen will, stößt vielfach auf Widerstände, Hindernisse, erleidet Rückschläge. Und hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen.

Wer nicht die Willenskraft aufbringt, seinen Weg zum Ziel konsequent zu gehen, wer von Zweifeln geplagt wird, der gibt letztlich auf. Der Willensstarke wird die Hindernisse und Rückschläge als Lernprozeß betrachten. Er wird sie überwinden, weil er nichts als sein Ziel im Auge hat und dem Gedanken des Aufgebens keinen Raum gibt. Falls der eine Weg nicht zum Ziel führt, wählt er einen anderen. Und diese Menschen erreichen ihr Ziel und kommen zum Erfolg.

Menschen, die ihr Leben selbst gestalten und von anderen unabhängig sein wollen, möchte ich ermuntern:
Geben Sie nie auf, dann gewinnen Sie!