Newsletter


Wir versprechen Ihnen, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen.

Kleinmut lohnt sich nicht

Ich hatte Tausende von Problemen in meinem Leben. Die meisten sind aber nie passiert.                      Mark Twain (1835-1910)

Bevor Mark Twain seine weltbekannten Figuren Tom Sawyer und Huckelberry Finn schuf, absolvierte er eine Druckerlehre. Für das Hannibal Journal seines Bruders war er zeitweilig als Schriftsetzer tätig. Später arbeitete er verschiedendlich als Drucker und als Lotse auf einem Mississippidampfer.

Merkwürdigerweise sehen auch heute viele Menschen Probleme, wo gar keine sind. Es klingt wie das berühmte Glas, das halb voll oder halb leer ist.

Gewiß, es geht nicht immer alles nach Wunsch. Trotz erkennbaren Facharbeitermangels bekommt nicht jeder seinen Traumjob. Und auch vor Krankheiten sind wir nicht gefeit. Das gab es zu allen Zeiten.

In jeder Situation liegt es an uns, wie wir sie einordnen. Ist wieder einmal alles schlecht, weil wir es ohnehin vorhergesehen haben – oder überlegen wir, wie wir das beste daraus machen? Das hat nichts mit der rosaroten Brille zu tun, mit der wir alles schönsehen wollen. Es hat damit zu tun, für unser Leben die Verantwortung zu übernehmen und zu handeln. Das Abschieben der Verantwortung auf andere, auf das Wetter oder die Konjunktur hilft nicht weiter, sondern verschlimmert die Situation. Wenn wir überlegen, was wir aus einer gegebenen Situation machen können, kommen uns auch die Gedanken, die uns Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und uns Mut machen. Probieren Sie es aus, es lohnt sich.

Kommentieren